Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Aktuelle Informationen

Wandern, Radeln oder Walken

Achtung!
Samstag, 21. März Wf: Jürgen Flöttmann, Tel: (0 21 92) 55 38
Wanderung auf dem Bierweg
findet jetzt doch statt und die Wanderung auf dem Baldeneysteig entfällt.

siehe Wanderungen März

Jürgen Flöttmann


Jeden 1. Mittwoch im Monat

Kaffeeklatsch mit und ohne Spaziergang

Viele Wanderfreundinnen und Wanderfreunde sind nicht mehr gut zu Fuß und möch- ten doch noch mit alten Wanderfreunden zusammen kommen. Darum biete ich jeden 1. Mittwoch im Monat einen kurzweiligen Spaziergang von etwa 1 Stunde an. Anschließend gibt es eine Einkehr, zu der auch nicht Spaziergänger mit dem öffentlichen Nahverkehr kommen können. Der Treffpunkt zum Spaziergang und zur Einkehr wird von Karin Ekert 2 Tage vorher mitgeteilt. Tel.:(0 21 91) 66 05 42

Karin Ekert


Mittwoch, 20. Mai 2020

Zur Geierlay im Hunsrück

Lange Zeit war in dem 700 Seelen-Ort Mörsbach im vorderen Hunsrück nicht viel los. Das merkte auch der Bürgermeister der kleinen Gemeinde und entschloss sich, daran etwas zu ändern. Ein Highlight musste her – und das sollte so besonders sein, dass sich auch Menschen von sehr weit her in dieses einsame Nest verirren möch-ten.

Nach 10 Jahren Planung war es im Oktober 2015 endlich soweit. Deutschlands bis dahin längste Hängeseilbrücke (360 m) -  die Geierlay- Brücke - konnte eröffnet wer- den und übertraf alle Erwartungen. Sie ist ein aufregendes Erlebnis und überspannt in 100 m Höhe das Mörsdorfer Bachtal - ein Seitental der Mosel - und verbindet die Orte Mörsdorf und Sosberg per Fußweg miteinander. Sie erfüllt damit nicht nur einen praktischen Zweck, sondern ist schon als Attraktion zur schönsten Hängebrücke in Deutschland gekürt worden. Zigtausende Besucher zieht es jährlich zur nur fußläufig erreichbaren Brücke auf die  Hunsrückhöhen.

Wir wollen uns den angesagten Nervenkitzel bei einer kleinen Wanderung zur und über die Brücke gönnen.

Anschließend reisen wir ins Moseltal, erkunden das schöne Moselstädtchen Cochem zu Fuß und abschließend mit dem Schiff bei einer Rundfahrt mit der Köln-Düsseldorfer.

Gemeinschaftsveranstaltung mit der SGV-Abt.- Wuppertal

Kosten: 35,00 € incl. kl. Imbiss vor Ort und Schiffsfahrt auf der Mosel

Abfahrt: 07:00 Uhr W-Oberbarmen, Reisebushaltestelle Berliner Str.
               07:30 Uhr RS-Lennep, Bf. Reisebushaltestelle

Anmeldung bis: 31. März 2020
Reisebus: Ufer-Touristik, Wipperfürth

Leitung: Reinhard Wolff    (0 21 91) 96 37 83